ERLEBNISLAND WINDENERGIE

Hallo du,

ich bin Willi Windrad. Ich wohne im Erlebnisland Windenergie direkt neben dem Windpark Söllingen im Landkreis Helmstedt. Weißt du, wie eine moderne Windenergieanlage funktioniert? Hast du schon mal ausprobiert, wie viele Kilowattstunden du mit deiner Kraft produzieren kannst? Oder möchtest du dich mal als Windradtechniker fotografieren lassen?
All das kannst du an verschiedenen Stationen erfahren und ausprobieren.
Du musst dich nicht anmelden oder etwas bezahlen. Komm einfach vorbei und lass uns das Erlebnisland Windenergie entdecken.
In unserem Flyer findest du noch mehr Informationen
und hier geht es zur Anfahrtsbeschreibung.
Ich freue mich auf deinen Besuch.

Dein Willi Windrad

erlebnis-wind img
erneb-icon

WIE FUNKTIONIERT EINE WINDENERGIEANLAGE?

Du interessierst dich für Windenergie?
Dann bist du hier genau richtig.

Strom spielt in unserem Alltag eine wichtige Rolle. Denk nur einmal daran, was passieren würde, wenn wir keinen Strom hätten. Abends würden wir im Dunkeln sitzen, du könntest keine Musik hören, nicht fernsehen, keine Playstation spielen und die Milch im Kühlschrank würde schlecht werden. Das sind nur ganz wenige Beispiele was ohne Strom passieren würde. Fallen dir noch weitere Dinge ein, zu denen du Strom brauchst?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Strom zu erzeugen. Mit fossilen Energieträgern wie Kohle, Erdöl oder Erdgas und es gibt erneuerbare Energiequellen, wie Wind und Sonne. Wind- und Sonnenenergie haben viele Vorteile gegenüber den fossilen Energieträgern. Sie sind kostenlos und unendlich vorhanden. Außerdem verschmutzen wir damit nicht unsere Umwelt.

ABER WIE FUNKTIONIERT SO EINE WINDENERGIEANLAGE?

Wind hat viel Energie. Das merkst du z.B., wenn du einen Drachen steigen lässt oder mit dem Fahrrad gegen den Wind anstrampeln musst. Eine Windenergieanlage, kann diese Bewegungsenergie des Windes in Strom umwandeln. Wenn der Wind weht, fangen die Rotorblätter des Windrades an zu drehen. Über die Rotorwelle wird das Getriebe angetrieben und die Energie des Windes in das Innere des Maschinenhauses geleitet und dort in Strom umgewandelt. Das funktioniert so ähnlich wie bei deinem Fahrraddynamo. Wenn sich das Rad dreht wird der Dynamo angetrieben und die Lampe am Fahrrad beginnt zu leuchten. In einer Windenergieanlage gibt es auch eine Art Dynamo. Und zwar den Generator. Dieser Generator wandelt die Energie des Windes in elektrische Energie um. Über ganz lange Kabel
wird der produzierte Strom, dann durch den Turm der Windenergieanlage in das Stromnetz eingespeist und so zu dir nach Hause transportiert.

wie-fun img

BUCHEMPFEHLUNG

Du möchtest noch mehr erfahren?
Dann klick hier zum Buch
Windkraftanlagen – Vom Wind zum Strom

spass-mit img

Benni Brise zeigt dir drei lustige Spiele,
die du ganz einfach nachbasteln kannst.

Klick einfach auf die Bastelanleitung.

Benni Brise zeigt dir drei lustige Spiele,
die du ganz einfach nachbasteln kannst.

Klick einfach auf die Bastelanleitung.

spass-mit img

FLATTERBAND

Wind ist unsichtbar. Wir können ihn nur
fühlen. Mit diesem Band kannst du beobachten, wie Luft etwas trägt und wie Formen in der Luft entstehen. Wenn du das Flatterband fertig gebastelt hast probier einmal in deinem Zimmer Kreise oder Schlangenlinien in die Luft zu malen. Geh dann mit dem Flatterband nach draußen.
Merkst du einen Unterschied?

flatterband img

PUSTEKUGEL

Jetzt machen wir einmal ein physikalisches Experiment. Der Wissenschaftler Bernoulli hat im 17. Jahrhundert eine interessante Entdeckung gemacht. Wenn man einen Luftstrom bremst, hat er einen hohen Druck und bei „freier Fahrt“ hat er einen niedrigen Druck.

Das kannst du selbst einmal ausprobieren. Schließe deinen Mund und spitz die Lippen. Versuch einmal zu pusten. Was passiert? Genau der Druck im Mund steigt und du bekommst Plusterbacken. Wenn du jetzt den Mund etwas öffnest kannst du schnell ausatmen, aber deine Wangen können sich nicht mehr aufplustern.

Das Gleiche passiert nun auch rings um die Pustekugel. Von unten kommt ein Luftstrom, der die Kugel anhebt und dann überall seitlich an der Kugel vorbeiflitzt. Wandert die Kugel jetzt aber z.B. etwas nach rechts aus diesem Strom, dann ist die Luft an der linken Seite der Kugel schneller, weil sie weniger von der Kugel gebremst wird. An der rechten Seite ist die Luft nun langsamer, weil sie dort mehr von der Kugel gebremst wird. Da die Kugel aber rund ist und sich dreht, kann sie das ausgleichen und bleibt immer schön in der Mitte des Windkanals.

pustekugel img

FALLSCHIRM

Luft kann auch bremsen. Sonst würden Fallschirmspringer einen Sprung aus dem Flugzeug nicht überleben. Aber wie funktioniert das? Probier es selber aus.

Bastel mit Benni Brise einen Fallschirm und lass ihn aus einen Fenster fallen. Die große Fläche des Schirms erhöht den Luftwiderstand eines fallenden Körpers und wirkt somit der Schwerkraft entgegen. Häng an deinen Fallschirm verschiedene Gewichte z.B. eine Büroklammer oder einen Bleistift und stopp dann bei jedem Fall die Zeit. Wer braucht länger um die Erdezu erreichen?
Der leichte oder der schwere Gegenstand?

fallschirm img

ALLGEMEINE INFOS ZUM ERLEBNISLAND

ANFAHRTSBESCHREIBUNG UND FLYER ZUM ERLEBNISLAND

Hier findest du den Flyer mit allen Infos zum Erlebnisland.
Klick einfach auf die Anfahrtsbeschreibung, um mit Google Maps das Erlebnisland zu finden.

Flyer
Erlebnisland Windenergie
Anfahrt
Erlebnisland Windenergie

KINDERFERIENLAND NIEDERSACHSEN

Das Erlebnisland Windenergie wurde ausgezeichnet als Ort mit einem besonders familienfreundlichen Angebot.

DATENSCHUTZ

Hier findest du die Datenschutzhinweise zu unseren Rallyes im Erlebnisland.