05.12.2022

Infoveranstaltung Windsparbrief Südergellersen

Infoveranstaltung Windsparbrief Südergellersen

Die Gemeinde Südergellersen und die Landwind-Gruppe laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Südergellersen und Heiligenthal am 14. Dezember 2022 um 19:30 Uhr zu einer öffentlichen Infoveranstaltung für einen Windsparbrief an der neu errichteten Windenergieanlage in das Dorgemeinschaftshaus in Südergellersen ein.

Infoveranstaltung Windsparbrief Südergellersen

Die Gemeinde Südergellersen und die Landwind-Gruppe laden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Südergellersen und Heiligenthal am 14. Dezember 2022 um 19:30 Uhr zu einer öffentlichen Infoveranstaltung für einen Windsparbrief an der neu errichteten Windenergieanlage in das Dorgemeinschaftshaus in Südergellersen ein.

16.11.2022

Dezember-Soforthilfe

Dezember-Soforthilfe

Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Dezember-Soforthilfe soll ein Großteil der Erdgaskunden finanziell entlastet werden. Die Soforthilfe soll ein Zwölftel des zu erwartenden Jahresverbrauchs zu den am 01.12.2022 vertraglichen gültigen Preisen sein.

Dezember-Soforthilfe

Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Dezember-Soforthilfe soll ein Großteil der Erdgaskunden finanziell entlastet werden. Die Soforthilfe soll ein Zwölftel des zu erwartenden Jahresverbrauchs zu den am 01.12.2022 vertraglichen gültigen Preisen sein.

Wir werden bei unseren LandStrom-Kunden, die die Soforthilfe erhalten den ursprünglich angedachten Abschlag für Dezember 2022 nicht einfordern. Die Dezember-Soforthilfe wird dem Kundenkonto gut geschrieben und mit der nächsten Abrechnung verrechnet.

Bei Fragen wenden Sie sich an unsere Kollegin Frau Rabe-Urban unter 05354 / 26600-66.

16.09.2022

Windpark Gevensleben

Baubeginn von zwölf modernen Windenergieanlagen in den Landkreisen Helmstedt und Wolfenbüttel

Die Landwind-Gruppe hat mit dem Bau von zwölf Windenergieanlagen in den Gemarkungen Uehrde, Klein Winnigstedt (Landkreis Wolfenbüttel) und Gevensleben (Landkreis Helmstedt) begonnen.

Baubeginn von zwölf modernen Windenergieanlagen in den Landkreisen Helmstedt und Wolfenbüttel

Die Landwind-Gruppe hat mit dem Bau von zwölf Windenergieanlagen in den Gemarkungen Uehrde, Klein Winnigstedt (Landkreis Wolfenbüttel) und Gevensleben (Landkreis Helmstedt) begonnen. Zehn alte Windenergieanlagen werden abgebaut. Die Inbetriebnahme der Windenergieanlagen ist ab Winter 2023/Frühjahr 2024 geplant.

„Wir haben mit dem Wegebau begonnen.“, teilt Landwind Geschäftsführer Alexander Heidebroek mit. In unmittelbarer Nähe zum Firmensitz der Landwind-Gruppe entstehen in dem im Regionalen Raumordnungsprogramm (RROP) um Uehrde erweiterten Gebiet zwölf moderne Windenergieanlagen. Zehn Windenergieanlagen, die teilweise bereits mehr als 20 Jahre alt sind, werden abgebaut. Die neuen Anlagen des Hersteller Nordex vom Typ N163/6.X haben eine Nabenhöhe von 164 Meter, einen Rotordurchmesser von 163 Meter, eine Gesamthöhe von 245 Meter und eine Nennleistung von 6,8 Megawatt. „Eine moderne Anlage produziert rund viermal so viel Energie, wie eine der alten Anlagen.“, sagt Heidebroek. Die zwölf neuen Anlagen haben eine Nennleistung von insgesamt 81,6 Megawatt und werden jährlich insgesamt rund 180 Millionen Kilowattstunden elektrische Energie produzieren. „Rein rechnerisch können damit über 120.000 Menschen im Jahr mit Erneuerbarer Energie versorgt werden. Damit leistet unsere Region einen großen Beitrag zur Energiewende und Energieunabhängigkeit“, so Heidebroek. Die zwölf Anlagen werden jährlich rund 128.000 Tonnen CO2 einsparen.

Die Inbetriebnahme der Windenergieanlagen ist ab Winter 2023/Frühjahr 2024 geplant. Die Landwind-Gruppe wird in regelmäßigen Abständen die örtliche Presse über den Baufortschritt informieren. „Bei Interesse werden wir natürlich auch eine Baustellenbesichtigung anbieten, um die Anwohnerinnen und Anwohner über die einzelnen Schritte zu informieren“, sagt Heidebroek.

Zudem können interessierte Bürgerinnen und Bürger Mitglied in der neu gegründeten LandEnergie Bürger eG werden. Die Energiegenossenschaft hält unter anderem Anteile an einer Windenergieanlage in Uehrde und bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit sich aktiv in die Themen Energiewende und Förderung von Zukunftstechnologien einzubringen. Ein Genossenschaftsanteil beträgt 500 Euro. Es müssen mindestens vier Geschäftsanteile gezeichnet werden.

14.09.2022

Wir haben es in der Hand –
die Energiewende im Norden

Wir haben es in der Hand –
die Energiewende im Norden

Heute begrüßte Bärbel Heidebroek als Vorsitzende Landesverband Erneuerbare Energie Energien Niedersachsen / Bremen e.V. die Gäste auf dem LEE Branchentag Erneuerbare Energien 2022.

Wir haben es in der Hand –
die Energiewende im Norden

Heute begrüßte Bärbel Heidebroek als Vorsitzende Landesverband Erneuerbare Energie Energien Niedersachsen / Bremen e.V. die Gäste auf dem LEE Branchentag Erneuerbare Energien 2022. Die Branche tauschte sich intensiv mit den niedersächsischen Bundes- und Landtagsabgeordneten aus. Das eindeutige Signal: Der Ausbau der Erneuerbaren Energien muss beschleunigt werden!

 

23.06.2022

Windpark Dahle

Windpark Dahle wird Trotz Lieferschwierigkeiten eingeweiht

Die Inbetriebnahme der beiden Windenergieanlagen bei Bad Münder verzögert sich weiter. Dennoch will die Landwind-Gruppe den Windpark Dahle am 29. Juni um 15:30 Uhr einweihen.

Windpark Dahle wird Trotz Lieferschwierigkeiten eingeweiht

Die Inbetriebnahme der beiden Windenergieanlagen bei Bad Münder verzögert sich weiter. Dennoch will die Landwind-Gruppe den Windpark Dahle am 29. Juni um 15:30 Uhr einweihen.

Die beiden Windenergieanlagen im Windpark Dahle sind seit Anfang Mai errichtet. Aufgrund fehlender Hardware für die Steuerung der Windenergieanlagen verzögert sich die Inbetriebnahme. „Die Verzögerung ist mehr als ärgerlich. Aber die Lieferengpässe machen nun mal leider auch nicht vor der Energiewende halt.“, teilt Alexander Heidebroek mit. Laut Hersteller Nordex sei nun eine Inbetriebnahme Mitte Juli realistisch.

Die Einweihungsfeier findet trotzdem statt.  Am 29. Juni um 15:30 Uhr sind alle Interessierten zu einer öffentlichen Einweihungsfeier herzlich eingeladen. An diesem Tag können Fragen rund um die Windenergie und Energiewende gestellt werden. Zudem wird auch die LandEnergie Bürger eG (i.G.) vorgestellt. Die Genossenschaft befindet sich zurzeit in Gründung und bietet ihren Mitgliedern die Möglichkeit, aktiv die Energiewende voranzubringen. Die LandEnergie Bürger eG (i.G.) wird auch Anteile am Windpark Dahle halten.

Neben musikalischer Unterhaltung durch die Band „Tone Fish“ aus Hameln, soll es auch für die kleinsten Besucher spannende Programmpunkte geben. Außerdem berichten Joachim Schween und Friedrich Baltruschat über die archäologischen Funde, die während der Bauphase des Windparks Dahle entdeckt worden. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und bei schlechtem Wetter bietet ein Festzelt Schutz.

landwind_aktuelles

16.06.2022

Erlebnisland Windenergie

Geburtstag Erlebnisland Windenergie

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“, mit diesem Zitat von Astrid Lindgren begrüßte Bärbel Heidebroek am Global Wind Day die rund 300 Gäste im Erlebnisland WindEnergie.

Geburtstag Erlebnisland Windenergie

„Wie die Welt von morgen aussehen wird, hängt in großem Maß von der Einbildungskraft jener ab, die gerade jetzt lesen lernen.“, mit diesem Zitat von Astrid Lindgren begrüßte Bärbel Heidebroek am Global Wind Day die rund 300 Gäste im Erlebnisland WindEnergie. „Das Erlebnisland ist ein Herzensprojekt von uns. Denn hier können wir Kinder und ihren Familien auf anschauliche Weise die Themen Windenergie und Energiewende nahebringen.“, ist sich Heidebroek sicher. Auf 6.500 Quadratmeter können sowohl Kinder als auch Erwachsene spielerisch die Inhalte einer nachhaltigen Energieversorgung erkunden. Das Maskottchen Willi Windrad erklärt an verschiedenen Stationen alles rund um die Themen Windenergie, Natur- und Artenschutz, Klimawandel sowie Möglichkeiten der Sektorenkopplung. Das sprechende Energiekarussell, das den Kindern erklärt, wie lange sie drehen müssten, um die Jahresleistung des Windparks Söllingen zu erreichen oder der 80 Meter lange Balancierbalken, der die Dimension eines modernen Rotorblattes deutlich macht, sind nur zwei Beispiele der außergewöhnlichen Stationen.

Auch Landrat Gerhard Radeck, Bürgermeisterin Sonja Spindler aus Söllingen und Ann Lenja Epp von Fridays for Future aus Braunschweig gratulierten bei Ihren Begrüßungsworten Willi Windrad und dem Erlebnisland WindEnergie und unterstrichen die Bedeutung des Erlebnislandes WindEnergie für die Region. „Ich bin froh, dass dies ein Ort ist, an dem an uns Kinder und Jugendliche gedacht wird. Ein Ort, an dem wir nicht vergessen werden.“, so Epp.

Natürlich standen bei der Geburtstagsfeier die Kinder im Vordergrund. Neben einer Hüpfburg, Kinderschminken, Glücksrad, Popcorn und Zauberei, gab es eine Treckertour, die zu einer der 17 Windenergieanlagen im Windpark Söllingen führte. Dort erklärten die technischen Betriebsführer der Landwind-Gruppe die Funktionsweise der Windenergieanlage. Die Feuerwehren Söllingen, Hoiersdorf und Schöningen rundeten das Programm mit einem Vorführbrandhaus, einer Drohnenstaffel und einem Teleskopmast ab.

Hier geht es zum Erlebnsiland Windenergie.

Erlebnisland Vogelperspektive

Das Erlebnisland ist ein Ort für Kinder und Familien